Badminton

Wir sind eine bunt gemischte Truppe von Hobbyspielern mit unterschiedlichen Spielstärken. 

Vom Anfänger bis zum Profi. Unseren Spielbetrieb gestalten wir gemeinsam, d.h. dass alle, auch die Anfänger, in die Doppel- und Einzelspiele aufgenommen werden. Unsere routinierten Spieler/innen stellen sich gerne als Trainingspartner zur Verfügung. Wir nehmen an keinen offiziellen Turnieren teil, veranstalten aber in unregelmäßigen Abständen Abteilungs-Turniere, alles “Just for fun”.

Impressionen

Nützliche Infos

Gezählt wird nach Punkten und nach Sätzen.

Seit 2006 wird nach einer neuen Zählweise (Rally-Point-Methode) gezählt. Dabei wird auf zwei Gewinnsätze bis 21 Punkte gespielt, und jede Partei erzielt, unabhängig vom Aufschlagsrecht, bei einem Fehler des Gegners einen Punkt.

Als Fehler gilt es zum Beispiel, wenn der Ball das Netz nicht überfliegt oder den Boden außerhalb des Spielfeldes berührt, oder wenn Spieler bzw. Schläger das Netz berühren.

Jeden Mittwoch
ab 20.00 Uhr
Trainingsort: Isarhalle Wörth

Stefan Förster – Tel: +49-(0)8702-1234

Philipp Schuster – Tel: +49-(0)178-4670021


Kontakt aufnehmen

Drei Medaillen bei der Badminton-EM für Josef Schöfer

Bei der EM im Badminton für Transplantierte und Dialysepatienten in Würzburg erzielte Josef Schöfer große Erfolge. Er startete im Herren Doppel, Herren Einzel und Mixed, wurde im Herren Doppel Europameister, im Herren Einzel und Mixed Vize-Europameister. Es waren 23 Nationen am Start. So musste er an einem Tag 16 Spiele bis zu seinen Erfolgen absolvieren. Lediglich im Herren Einzel konnte er in seiner Altersklasse starten. Im Herren Doppel musste er 2 Klassen jünger, im Mixed sogar in der Klasse ab 18 Jahren antreten, da seine Partner so jung waren. Das konnte den Routinier aber nicht aufhalten. Aufgrund der guten Trainingsbedingungen beim SV Wörth, wurden diese Erfolge möglich gemacht. Sein nächstes großes Ziel ist die WM im nächsten Jahr in Australien. Wir wünschen ihm für die WM ähnliche Erfolge. Sepp gehört seit Mitte 2007 zur Badmintonabteilung des SV Wörth. Er steht uns älteren sowie jüngeren Spielern immer mit Rat und Hilfe beiseite.

 

Deutscher Meister im Badminton 2009

Josef Schöfer wurde am 22.05.2009 in Hamburg 3 facher deutscher Meister im Badminton. Im Mixed, Einzel und Doppel konnte ihn keiner bezwingen. In Gegenteil sogar, er hat bis zu seinen Siegen nicht einmal einen Satz abgegeben. Insgesamt hatte er an einem Tag 14 Spiele auf zwei Gewinnsätze.

 

Deutscher Meister im Badminton 2008

Am 3./4.Mai 2008 fanden in Marktoberdorf die offenen deutschen Meisterschaften für Organtransplantierte und Dialyse- Patienten statt. Mit zwei Gold- und einer Silbermedaille war Sepp Schöfer wieder der erfolgreichste Teilnehmer bei den „Offenen Badminton-Meisterschaften für Transplantierte und Dialyse-Patienten“. Im Einzel traf Sepp als Gruppensieger im Halbfinale auf den Sieger des letzten Jahres,den er dieses Mal knapp in drei Sätzen bezwingen konnte. Im Finale war jedoch der über dreißig Jahre jüngere amtierende Europameister aus Vilshofen eine Nummer zu groß. Dafür konnte Sepp im Doppel ( mit seinem Partner aus Hamburg) und im Mixed ( mit seiner Partnerin aus Coburg) seine beiden Titel verteidigen. Im Vorfeld hatten sich die Badmintonspieler,die aus ganz Deutschland anreisten,schon in Rheinstetten zu einem 3-tägigen Trainingslager zusammengefunden. Ende August findet die EM der Trans-Dia in Würzburg statt. Hier werden die Spieler in Altersgruppen eingeteilt, sodass Sepp Schöfer in der Altersgruppe „Superveteranen“ starten kann.  Sepp gehört seit Mitte 2007 zur Badmintonabteilung des SV Wörth. Er steht uns älteren sowie jüngeren Spielern immer mit Rat und Hilfe beiseite. Wir wünschen ihm bei der Europameisterschaft viel Erfolg und werden, soweit es geht, ihn in Würzburg beistehen.